Vortrag:»Es muss christliche Freiheit geben«

Sonntag, der 24. September 2017, 16:00 Uhr
Kloster Mariensee

Die Einführung der Reformation im Calenberger Land

Dieses Zitat aus der Klosterordnung der Herzogin Elisabeth von 1542 verdeutlicht ein
wichtiges Ziel der reformatorischen Bestrebungen. Der Vortrag beschreibt zunächst die Ziele und Vorstellungen der Herzogin und ihrer Berater, er schildert dann die unterschiedliche Aufnahme des ‘neuen’ Glaubens im Land und fragt abschließend nach den langfristigen Wirkungen der Reformation.


Referent: Prof. Dr. Hans Otte, Hannover, evangelischer Theologe, Autor und Herausgeber 


Eintritt: kostenfrei. Am Ausgang wird um eine Spende gebeten

 ::  Zurück