Internationaler Tag des Offenen Denkmals

Sonntag, der 10. September 2017, 11:00 Uhr bis 18:00
Kloster Mariensee

Klosterführungen, Kaffeetafel der Landfrauen, Vorführungen in der Stickwerkstatt, Kurzkonzerte etc.

ab 11.00 Uhr offene Stickwerkstatt
ab 12.00 Uhr leckere Suppe im Klostercafé
13.00 Uhr Musik mit den Akkord-Arbeitern (ca. 30 min)
ab 14 Uhr Kaffeetafel der Landfrauen in der Abtei
14.15 und 16 Uhr Kurzkonzert mit "vox aeterna", Leitung: Justus Barleben
15 und 16.30 Uhr kostenfreie Klosterführungen


Zudem können verschiedene Ausstellungen besucht werden:
- im Museum wird das Gebetbuch der Äbtissin Odilie von Ahlden zu sehen sein
- im Kreuzgang und in der Abtei zeigt Linda Schwarz ihre Wortschätze.
- Peter Ballath aus Neustadt ist anwesend und kommt gerne mit Besuchern ins Gespräch zu seinen Malereien und Skulpturen.


Vor der Gartenpforte des Klostergartens kann das Ergebnis des 3 tägigen LandArt Projektes mit dem Atelier LandArt Hannover und Menschen der Lebenshilfe Seelze e.V. bewundert werden.
Der Eintritt ist frei.

 ::  Zurück