Wildbienenexkursion mit dem BUND

Sonntag, der 30. April 2017, 11:30 Uhr bis 13:30
Klostergarten Mariensee

Jakob Klucken vom "Netzwerk Wildbienenschutz" führt durch den Klostergarten

und erklärt Wissenswertes rund um die faszinierenden Insekten.


Bitte melden Sie sich an beim Kloster Mariensee, Höltystr. 1 in 31535 Neustadt, Tel. (05034) 879990, E-Mail info@kloster-mariensee.de.


Die Veranstaltung ist Teil des Projekts „Schatztruhe kulturhistorische Obstgärten“, das der BUND gemeinsam mit dem Niedersächsischen Heimatbund und dem Niedersächsischen Landesamt für Denkmalpflege durchführt, gefördert von der Niedersächsischen Bingo-Umweltstiftung und der Klosterkammer Hannover. Klostergärten und andere historische Gärten dienen den Menschen als Ruhe- und Besinnungsort und bieten vielen bedrohten Tier- und Pflanzenarten wie Gartenrotschwanz, Steinkauz und Wiesenglockenblumen Unterschlupf. Diese besonderen Biotope möchte der BUND erhalten.


Unter: www.bund-niedersachsen.de/projekte_einrichtungen/projekte/schatztruhe_kulturhistorische_obstgaerten/ finden Sie nähere Informationen.


Die Exkursion ist kostenfrei. Treffpunkt 11.15 Uhr vor dem Klostereingang.

 ::  Zurück