Obstbaumschnittkurs

Samstag, der 13. Januar 2018, 10:00 Uhr bis 16:00
Kloster Mariensee

für Anfänger und Fortgeschrittene

Theorie und Praxis an Jung- und Altbäumen auf der klösterlichen Obstwiese.
Wetterfeste Kleidung, festes Schuhwerk (Werkzeug – soweit vorhanden) mitbringen.

Leitung: Sabine Washof (BUND), Michael Ruhnau (Pomologen-Verein)


_____________________________________________________________


Der Kurs findet im Rahmen des Projektes statt: »Schatztruhe kulturhistorische Obstgärten« - Alte (Kloster-) Gärten als Refugium für die Natur

Das Kloster Mariensee beteiligt sich an diesem Projekt des BUND Niedersachsen, bei dem die Gartenanlage mit der Streuobstwiese als Rückzugsort für Pflanzen und Tiere erhalten und alte Obstsorten bewahrt werden.

 ::  Zurück